Eine Tour durch vier norditalienische Städte

21 Feb Eine Tour durch vier norditalienische Städte

Venecia - TravelgenioEs ist sehr beliebt bei den Touristen, Rom das erste Mal zu besuchen, wenn sie nach Italien kommen, und danach einige andere Orte auf der italienischen Halbinsel. Aus diesem Grund gibt es in der gleichen Tour auch einige Städte im Norden, die Ihnen das ganze Jahr über spektakuläre Aussichten bieten. Begeben Sie sich mit uns auf eine Kurzreise in diese nördliche Region von Italien und  erleben Sie die italienische Lebensart und Kultur in vollen Zügen.

Mailand: Das könnte der Ausgangspunkt dieser Tour sein. Obwohl Venedig auch über viele Verbindungen zu den wichtigsten Hauptstädten der Welt verfügt, ist Mailand einer der billigsten Flughäfen Italiens. Einmal in der Stadt angekommen, können Sie sich den Besuch des Doms nicht entgehen lassen, eine der unglaublichsten Kathedralen des Landes, die sich auf einem der Hauptplätze Mailands befindet. Den Attraktionen zufolge sollten Sie auch den Friedhof besuchen. Nun, es ist kein gewöhnlicher Ort, um dorthin zu gehen, aber dieser ist wirklich unglaublich.

Genf: Nach Mailand kann Genf der beste Ort sein, um diese Italienreise fortzusetzen. Die Piraten Hauptstadt an der dalmatinischen Küste ist eine der Städte, die wegen der Schönheit der engen Gassen und vieler anderer interessanter Orte zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Venedig: Sie können mit dem Zug nach Mestre kommen und die Freiheitsbrücke überqueren, die Sie in eine der schönsten Orte der Welt führt. Es ist eine jener touristischen Städte, die man einmal im Leben besuchen sollte. Die Basilika und alle Plätze und Kanäle sind einzigartig, um sich in eine der geschichtsträchtigsten Städte Italiens zu verlieben.

Verona: sehr gut mit Mailand verbunden, wir empfehlen Ihnen, hierher zu kommen, um den Ort des Shakespeare-Theaterstücks Romeo und Julia zu finden. Es ist unglaublich, zum vermeintlichen Julia-Haus mit all den dazugehörigen Liebesbotschaften in den Wänden zu gelangen. Auch die Oper ist ein unvergesslicher Ort, um die besten Sängerinnen und Sänger zu besuchen und sich vorzustellen, die in ihren Installationen ein Konzert geben.