Eine Reise für ein Gefühl

12 Jan Eine Reise für ein Gefühl

Checkin - TravelgenioEs gibt Länder mit einer großen Persönlichkeit, und es ist unmöglich, sie nicht mit einem Gefühl in Verbindung zu bringen. Indien ist bekannt als ein friedlicher Ort, NY als das Kunstzentrum der Vereinigten Staaten oder Tokio ist bekannt als die kosmopolitische asiatische Stadt.

Wir empfehlen Ihnen, unserer Reise durch die Gefühle zu folgen, um Ihr perfektes Reiseziel für diesen Moment zu finden.

Nepal, ein Ort zum Meditieren: Es gibt nur wenige Orte, die so mystisch sind wie Nepal. Von den ersten Entdeckern, die in dieses Land kamen und sich in Kathmandu und Everest verliebten, bis heute sind die Gefühle fast dieselben. Eine Reise nach Nepal bedeutet, viele Orte zu finden, die man sehen und genießen kann. Die Pashupatinath oder Swayambhunath Tempel sind einzigartig, wenn Sie nach Meditation und Stille suchen.

Sydney, der wilde Einlass. Es ist einer der schönsten Orte Australiens, den man besuchen kann. Die Sydney Bay, die Oper oder der Taronga Zoo, sind nur einige der Orte, die Sie in Ihren Plänen einmal hier einplanen müssen. Natürlich gibt es viele Alternativen, um von hier aus in die Tierwelt einzutauchen. Auch das Great Reef wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Buenos Aires und die Tango Sounds: Diese Art von Reise ist ideal für diejenigen, die einen Tag-/Nacht-Tourismus in einer Stadt erkunden wollen. Die argentinische Hauptstadt ist ein internationales Reiseziel, in dem viele Nationalitäten willkommen sind und das Teil ihres Charakters ist. Es gibt viele Denkmäler zu entdecken, aber es ist auch der Ort, um Tango zu genießen, zu tanzen und die Noten zu hören, die Ihre Füße bewegen und lieben werden.
Bhutan, ein Ort, an dem man sich verirren kann: Dieses Land kann nur besucht werden, wenn man ein Reisebüro aufsucht, das einem bei der Erteilung der Visa behilflich ist und einem die Einreise in das Land ermöglicht. Eine Reise nach Bhutan bedeutet die Entdeckung von Klöstern wie Taktshang, Puna, Rinpung Dzong, dem Nationalpark von Manas, dem Nationalmuseum und vielen anderen interessanten Orten, die für den gewöhnlichen Touristen wirklich nicht zugänglich sind.