Ein Besuch im Königreich von Tonga

02 Apr Ein Besuch im Königreich von Tonga

Aeropuerto - TravelgenioDas Königreich von Tonga gehört geographisch zu Polynesien und umfasst die insgesamt 176 oder neuerdings sogar 177 ehemaligen Freundschaftsinseln (heute Tonga Inseln genannt). Die letzte und neueste Insel hat sich erst im letzten Jahr aus dem Meeresuntergrund erhoben und wächst bedingt durch die vulkanischen Aktivitäten nach wie vor.

Ob die Insel allerdings dauerhaft bestehen wird ist allerdings fraglich. Ein baldiger Besuch um dieses einmalige Naturschauspiel zu bewundern ist als ratsam. Wir geben Ihnen hier einige Tipps und Empfehlungen mit auf den Weg damit Ihre Reise ins Königreich Tonga ein tolles Erlebnis wird.

Tonga empfiehlt sich vor allen Dingen für die Freunde des Inseltourismus. Im Königreich Tonga hat man die Möglichkeit die 36 bewohnten Inseln zu entdecken und kennenzulernen. Dabei kann man hier an vielen Orten noch einsame und unberührte Strände der genießen wie kaum sonst wo auf dem Globus.

Sehenswürdigkeiten und Ziele in Tonga

Auf der Hauptinsel Nuku’alofa findet sich in dem Ort ein über 1000 Jahre altes Steintor wessen Bedeutung und Funktion bis heute als nicht wirklich gesichert gilt. Man geht entweder davon aus das es sich bei dem Tor um einen Teil der königlichen Palastanlagen handelte oder das Tor als eine Art astronomische Beobachtungsstation genutzt wurde.

Wassersport und Aktivitäten im Meer

Tonga und die vielen vorgelagerten Riffe sind ein Paradies für alle Wassersport Fans und Freunde. Man kann hier sowohl sehr gut Tauchen und die faszinierende Unterwasserwelt erkunden. In den Monaten Mai-November hat man auch die Möglichkeit an einer der zahlreichen Walbeobachtungstouren teilzunehmen und den größten Meeresbewohnern einmal ganz nah zu kommen.

Es gibt auf Tonga mehrere Unternehmen die auf Erkundungstouren spezialisiert sind. Wer wollte nicht schon einmal neben so einem riesigen Wal schnorcheln? Hier auf Tonga haben Sie die vielleicht einmalige Chance dazu.

Auch das Kitesurfen und Kajakfahren sind auf Tonga sehr beliebt und die Gegebenheiten hier sind perfekt für beide Sportarten.

Inseltouren: Für Tagesausflüge kann man in kleinen Booten zu den näher gelegenen Inseln gelangen. Dabei sind diese Touren geführt und ein erfahrener Guide bringt Besuch zu den interessantesten Orten. Wer auf eigene Faust Reisen will kann sich entweder mit der Fähre oder auch mit dem Flugzeug (Real Tonga Airline) zwischen den Inseln reisen.

Anreise: Einfachste Anreise aus Europa ist mit Air New Zealand über Auckland. Weitere internationale Flugverbindungen bestehen nach Apia/Samoa, Pago Pago/Amerikanisch Samoa (Polynesian Airlines), Suva/Fiji (Air Pacific), Nadi/Fiji (Air Pacific), Sydney/Australien (Virgin Australia), Los Angeles/USA via Apia/Samoa (Air New Zealand).

Es gibt auch einige Reedereien welche Tonga auf Ihrem Routenplan haben und die in Nuku’alofa anlegen.
Auf den Inseln die zu Tonga gehören sucht man als Reisender vergebens große Hotels und Resorts. Die meisten Übernachtungsmöglichkeiten werden von Gästehäusern, kleinen Hotels und auch mehreren Resorts angeboten. Nennenswert ist hier zum Beispiel das Kahana Resort Hotel welches sich auf Nuku’alofa befindet. Wer es noch etwas abgeschiedener sucht ist im Royal Sunset Island Resort auf der Insel Atata genau richtig. In dem italienischen familiengeführten Little Italy Hotel bekommt man ein Stück italienisches Flair im Südpazifik geboten. Das kleine Boutique Hotel gehört zu den ausgezeichneten Hotels in Tonga.